Lade Veranstaltungen

Jeden zweiten Freitag in den ungeraden Monaten treffen wir uns ab 19 Uhr im DemoZ in Ludwigsburg und diskutieren über geschlechtliche Herrschaftsansprüche und entwickeln Strategien, diese abzuwehren. Was hat Fremdbestimmung über Körper und Geschlecht mit patriarchalen Weltbildern zu tun? Welche Rolle spielt dabei ein medizinisch-psychiatrisches körper-deutendes Geschlechterverständnis? Wie können Menschen mit geschlechtlichen Variationen sich davon emanzipieren? Wie können wir die Perspektive von Staat, Medizin und Politik verändern? Und warum ist das feministisch? Reden wir darüber.

Im Januar, Mai und September wird es zusätzlich ab 20 Uhr ein
Bühnenprogramm geben. Veranstaltet von ATME – Aktion Transsexualität und Menschenrecht e.V.