DemoZ Newsletter

Name:
Email:

E-Mail Drucken

Veranstaltung 

Ausstellungseröffnung: Nagel -
Titel:
Ausstellungseröffnung: Nagel - "Raucher“
Wann:
Samstag, 16.03.2013 | 20.00 h

Beschreibung

Nagel, ehemals Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter, befasst sich in seiner mittlerweile über 30 Linolschnitte umfassenden Serie „Raucher" mit eben dieser aussterbenden Spezies. Raucher_innen: Sie sterben aus dem Leben weg, werden auf den Balkon verbannt oder müssen draussen vor der Bar bleiben. In der Kultur kommen sie fast schon nicht mehr vor. Die Ausstellung zeigt gelangweilte, nevöse, berühmte, gewöhnliche, lebende und tote Raucher_innen. Sowohl Menschen aus Nagels persönlichen Umfeld als auch ihn inspirierende Personen wie Lydia Lunch, Albert Camus, Amy Winehouse oder William S. Burroughs – alle im zutiefst existenzialistischen Moment des Zigaretterauchens.

Thorsten „Nagel" Nagelschmidt ist Musiker, Autor und Künstler und lebt in Berlin. Er war Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter, die sich im Dezember 2009 auflöste. Sein Debütroman „Wo die wilden Maden graben" erschien 2007, drei Jahre später kam sein zweiter Roman „Was kostet die Welt" . Über die Arbeit am Buchcover zu „Was kostet der Welt", für das Nagel mit Linolplatten, Schnittwerkzeug, Farbe und Papier hantierte, fand er zur bildenden Kunst.

Die an diesem Abend stattfindende Kneipe wartet vor allem mit Punkrock a la Muff Potter auf, sowie mit Sekt und Häppchen, wie es sich für eine Ausstellungseröffnung gehört.